Magnesium-Tipps

Magnesium nach dem Sport | Das sollten Sie beachten

Zuletzt aktualisiert am: 22.06.2016 17:06:40
Magnesium nach dem Sport | Das sollten Sie beachten

Wer viel Sport treibt, sollte ein Auge auf seine Magnesiumversorgung haben. Denn der Magnesiumbedarf ist bei Sportlern erhöht, da durch das häufige Schwitzen und die körperliche Anstrengung größere Mengen des Mineralstoffes ausgeschieden und auch verbraucht werden. Eine Einnahme von Magnesium nach dem Sport kann Defizite des essenziellen Nährstoffs für unseren Körper ausgleichen.

Besser regenerieren: Magnesium nach dem Sport

Die körperliche Leistungsfähigkeit kann ohne Magnesium nicht erhalten werden. Der Mineralstoff ist vor allem für Sportler besonders wichtig, da er zahlreiche Funktionen erfüllt, die für eine gute Kondition und Fitness nötig sind. Das Mineral sorgt dafür, dass die Muskelzelle arbeiten kann, denn es versorgt sie mit Energie. Ebenso stabilisiert Magnesium die Erregungsleitung von Nervenzellen zu Muskelzellen. Magnesium nach dem Sport kann daher die Regeneration unterstützen.

Anzeige

Eigenschaften von Magnesium

  • Das Mineral aktiviert über 300 Enzyme und ist deshalb an unzähligen Körpervorgängen beteiligt.
  • Es ist unabdingbar für einen funktionierenden Glukosestoffwechsel, ohne den keine Energiebereitstellung möglich ist.
  • Es hilft, Laktat abzubauen. Laktat ist eine Milchsäure, die durch den anaeroben Stoffwechsel beim Sport entsteht und die körperliche Belastbarkeit einschränkt.
  • Es sorgt für entspannte Muskeln und beugt Krämpfen und Verspannungen vor.

Durch das Schwitzen beim Sport werden große Mengen Magnesium ausgeschieden. Langfristig können diese Verluste dazu führen, dass die sportliche Fitness eher nachlässt als zunimmt. Daher sollten Sportler darauf achten, keinen Mangel des Mineralstoffes zu entwickeln und ausreichend Magnesium zu sich zu nehmen. Durch die Einnahme von Magnesium nach Sport und körperlicher Anstrengung wird die Regeneration der Muskeln gefördert. Krämpfen und Verspannungen kann so vorgebeugt werden, denn das Ruhepotential des Erregungsleitungssystems (Nervenzelle zu Muskelzelle) wird auch mithilfe von Magnesium gesteuert.

Anzeige

Magnesium nach Sport und körperlicher Anstrengung

Die Einnahme von Magnesium nach dem Sport ist wichtig, damit der Körper seine Mineralstoffdepots auffüllen kann und bei der nächsten Anstrengung seine volle Leistungsfähigkeit wiederhergestellt hat. Es ist zwar möglich, die eigene Ernährung magnesiumreich zu gestalten und so die empfohlenen 300-400 Milligramm des Minerals täglich zu sich zu nehmen, für Sportler kann dies allerdings trotzdem zu wenig sein. Durch das vermehrte Schwitzen, die starke Belastung und den zusätzlichen Stress steigt der Bedarf des Körpers oftmals an und es wird notwendig, Magnesium nach dem Sport in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zuzuführen. Wie genau es um den individuellen Magnesiumspiegel steht, kann der Hausarzt bei einer Blutuntersuchung feststellen.

Wer seinen täglichen Speisezettel mit natürlichen Magnesiumspendern anreichern möchte, sollte zum Beispiel zu Nüssen und Saaten greifen. So enthalten etwa Kürbiskerne pro hundert Gramm 534 Milligramm Magnesium, Sonnenblumenkerne 420 mg und Leinsamen 350 mg. Auch Kakao gehört mit einem Gehalt von 415 mg/100 g zu den Top-Magnesiumlieferanten. Doch auch Getreide und Hülsenfrüchte brauchen sich nicht zu verstecken: Sojabohnen liefern 220 mg, Kichererbsen 155 mg, Hirse 170 mg und Naturreis 157 mg Magnesium pro 100 Gramm.

Fitter durch Magnesium nach dem Sport

Ein Mangel des Mineralstoffes kann unangenehme Folgen haben. Vor allem Sportler können leicht in eine Unterversorgung rutschen und sollten sich daher überlegen, mit einer Einnahme von Magnesium nach dem Sport die unangenehmen Folgen zu vermeiden.

Symptome eines Magnesiummangels:

Durch eine Einnahme von Magnesium nach dem Sport kann der Stoffwechsel des Körpers optimal funktionieren, entstandene Schäden sofort beheben und neue Energie bereitstellen. Von einer Einnahme des Minerals vor sportlichen Aktivitäten wird abgeraten, da eine leicht abführende Wirkung eintreten kann und eine Entspannung der Muskeln erst in der Regenerationsphase effektiv ist.

Service

Apotheke
finden
oder
Kaufen Sie Biolectra® Magnesium in einer Apotheke in Ihrer Nähe
Liebe Leser,
die Inhalte unseres Magnesium-Ratgebers dienen ausschließlich Ihrer Erstinformation und sollten keinesfalls die Diagnose und Therapie Ihres Haus- oder Facharztes ersetzen. Bitte besprechen Sie jegliche (Selbst-)Medikation mit einem Arzt oder Apotheker.